image_big

SPEEDY©turn - produktiver geht's nicht!

SPEEDY©turn - produktiver geht's nicht!
Korrigierbarer Zweischneider zum Hartbearbeiten. Schneller und genauer ausdrehen.
  • bis über 1mm/ Umdrehung
  • Korrigierbar über X-Achse
  • Hohe Prozesssicherheit
  • Bessere Bohrungsqualität

Das Ausdrehwerkzeug SPEEDY©turn verfügt über zwei runde Wendeschneidplatten, die um wenige Winkelgrade auf dem Umfang des Drehwerkzeugs versetzt angeordnet sind. So stehen sie sich im Durchmesser nicht exakt gegenüber. Beide Schneiden befinden sich aber auf dem Flugkreisdurchmesser. Deshalb stützen sie das Ausdrehwerkzeug in der Bohrung ab. Das minimiert das Verlaufen der Bohrung.

Der wesentliche Vorteil des SPEEDY©turn ist die höhere Produktivität. Mit zwei Schneiden kann man den Vorschub des Ausdrehwerkzeugs verdoppeln gegenüber bisher üblichen Einschneidern. Zudem ermöglicht die Anordnung der Schneiden eine sehr feinfühlige Korrektur des Bohrungsdurchmessers im Bereich weniger µm. Dies ist über das NC-Programm möglich, also ohne zeit- und arbeitsaufwendige mechanische Einstellungen am Werkzeug oder der Werkzeugaufnahme. Ursprünglich war dieses ausgeklügelte Ausdrehwerkzeug nur zum Vorbearbeiten von Bohrungen bei kombinierten Dreh-Schleifprozessen vorgesehen. Schon dabei schafft es eine wesentlich höhere Produktivität gegenüber einschneidigen Werkzeugen.

Inzwischen hat die Praxis gezeigt, dass der SPEEDY©turn beim Fertigbearbeiten in gehärteten Bauteilen zusätzliche Rationalisierungspotentiale erschließt. Das zweischneidige Ausdrehwerkzeug erzeugt in einem Arbeitsgang bei hoher Genauigkeit sehr gute Oberflächenqualitäten. Genauigkeiten im Bereich 3 bis 5 µm auf den Bohrungsdurchmesser, die Rundheit und die Zylindrizität sind problemlos realisierbar. Deshalb kann das Schleifen entfallen. Damit leistet der SPEEDY©turn einen entscheidenden Beitrag zu niedrigeren Stückkosten und wirtschaftlichem Bearbeiten vor allem in der Serienfertigung beispielsweise von Getrieberädern. Sehr lange Standzeiten erreichen die Werkzeuge wegen ihrer runden Wendeschneidplatten. Sind diese in einem kleinen Bereich verschlissen, lassen sie sich um wenige Grad gedreht wieder einbauen. So können auf einer runden Schneidplatte bis zu 12 und mehr Bereiche genutzt werden.